Schöne Bescherungen von Alan Ayckbourn

Die weihnachtliche Komödie "Schöne Bescherungen" wurde 1980 im "Stepehen-Joseph-Theatre-in-the-round" in Scarborough unter eigener Regie uraufgeführt. Die deutsche Erstaufführung fand, weitgehend unbeachtet, 1983 im Schlosstheater Celle statt.

Aufführungen:

  • Freitag, 6. Dezember 2002: Agora des Schulzentrums Uetze
  • Dienstag, 10. Dezember 2002: Agora des Schulzentrums Uetze
  • Mittwoch, 11. Dezember 2002: Agora des Schulzentrums Uetze

Es wirkten mit:


Darsteller:

Andy Meier: Neville

Wiebke Hempel: Belinda, seine Frau

Melanie Botzki: Phyllis, seine Schwester

Klaus-Peter Großmann: Harvey, sein Onkel

Thomas Stolze: Bernard, Phyllis Mann

Sarah Kosaminsky: Rachel, Belindas Schwester

Johannes Ender: Eddie, Nevilles Freund

Maria Rehme: Pattie, seine Frau

Christian Krause: Clive

Hinter den Kulissen:

Thomas Stolze, Melanie Botzki: Regie / Bühnenbild

Uta Ender: Souffleuse

Markus Schinke, David Schwarzer: Licht und Ton

Lena Meyer, Wiebke Hempel: Kosstüme und Maske

Thomas Stolze, Steffen Wolf, Dominik Seffer: Bühnenbild

Konstantin Sasse, BSW Foto-Club Hannover: Plakat, Fotos

Melanie Botzki: Programmheft

Die 4. Aufführung der BretterWelt im Dezember 2002: