Ein Inspektor kommt von John B. Priestley

Obwohl das gesellschaftskritische Stück des englischen Autors John B. Priestley bereits in den 1940er Jahren entstanden ist, erfreute es sich gerade in jüngster Vergangenheit äußerster Beliebtheit auf den europäischen Bühnen. Denn gerade heute, in einer Zeit der zunehmenden Ich-Bezogenheit, Macht- und Geldgier in der Gesellschaft, erweist sich dieses Stück immer noch als hochaktuell.

Aufführungen:

  • Freitag, 15. Mai 2009: Agora des Schulzentrums Uetze
  • Mittwoch, 20. Mai 2009: Agora des Schulzentrums Uetze

Es wirkten mit:


Darsteller:

David Dämmer: Ferdinand von Walter, Sohn des Präsidenten

Annalena Pätzold: Luise Miller, Geliebte Ferdinands

Klaus-Peter Großmann: Präsident von Walter

Thomas Stolze: Miller, Standmusikant

Andy Meyer: Wurm, Haussekretär des Präsidenten

Birgita Habermann: Lady Milford Favoritin des Fürsten

Birgit Rode: Frau Miller

Hinter den Kulissen:

Christan Krause, Thomas Stolze: Regie

Thomas Stolze: Bühnenbild

Steffen Böttger: Technik

Die 10. Aufführung der BretterWelt im Mai 2009